Geländeaufnahmen

Im Gegensatz zu einem Tachymeter oder auch einem GPS-Rover Stab ist der 3D-Laserscanner in der Lage mit einer einzigen Aufnahme, von einem einzigen Standpunkt aus, Millionen von Geländepunkten zu erfassen. Selbst schwierige, schwer zugängliche Geländeformen können auf diese Weise schnell und umfassend aufgenommen werden –so können sehr umfangreiche 3D-Modelle zur weiteren Bearbeitung aufgebaut werden.

Geländemodell einer fertiggestellten Baugrube

Für die Massenermittlung wird das Scanmodell zu einem digitalen Geländemodell weiterverarbeitet. Aus zwei 3D-Flächen (Urgelände und Baugrube) wird ein Differenzkörper gebildet.

Differenzkörper: Braun = Urgelände – Grün = fertige Baugrube